Klienten-Info

Damit Sie immer informiert sind
Connection: close

Klienten-Info - Aktuell

Zahlungserleichterungen Finanzamt und ÖGK

April 2021
Kategorien: Klienten-Info

Sehr geehrte Klientin!

Sehr geehrter Klient!

Zur Bewältigung der COVID-19-Krise stehen eine Reihe von Erleichterungen iZm der Entrichtung von Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen zur Verfügung.

Wir möchten auf das COVID-19-Ratenzahlungsmodell des Finanzamts hinweisen.  Ziel ist ein schrittweiser Abbau der bis 30.6.2021 gestundeten Abgaben. Der Abgabenrückstand muss COVID-19-bedingt und überwiegend (zu mehr als 50 %) ab 15.3.2020 entstanden sein.

Das Ratenzahlungsmodell (Phase 1) ist über 15 Monate bis 30.9.2022 möglich. Die Höhe der beantragten Raten muss angemessen sein!

Der Antrag kann von  10.6.2021 bis spätestens 30.6.2021 gestellt werden!

Das Covid-19-Ratenzahlungsmodell (Phase 2) gilt für Abgabenschulden, die durch in Phase 1 bewilligte Raten bis 30.9.2022 nicht getilgt wurden. Voraussetzung ist, dass in Phase 1 mindestens 40 % des Abgabenrückstands zurückgezahlt wurde und kein Terminverlust eingetreten ist. Dann kann bis 31.8.2022 ein Antrag gestellt werden, den restlichen Rückstand bis längstens 30.6.2024 in Raten zu zahlen.

Wie bei jeder Ratenvereinbarung achten Sie bitte darauf, dass alle neu fällig werdenden Abgaben termingerecht zu entrichten sind.

Die Österreichische Gesundheitskasse ÖGK bietet dasselbe Ratenzahlungsmodell an. Wir dürfen darauf hinweisen, dass für SV-Beiträge für Mitarbeiter in Kurzarbeit, bei Risikofreistellung oder Absonderungen keine Zahlungserleichterungen möglich sind, sondern diese Beiträge sind fristgerecht an die ÖGK abzuführen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit besten Grüßen

Ihr Team der Kanzlei Dkfm. Loisch

Bild: © Paul Bodea - Fotolia